Kürzere Lieferzeiten bei Hyundai Kona Elektro

Ab März 2020 startet die Produktion des Hyundai Kona Elektro. Zusätzlich erhöht Hyundai die Fertigung im Werk im südkoreanischen Ulsan

Für Kunden in Europa verdreifacht Hyundai die Produktionskapazität des batterieelektrischen SUV. Der Hersteller reagiert damit auf die steigenden Bestellungen und die erhöhte Nachfrage von Elektrofahrzeugen.

“Wir sehen eine große Nachfrage nach bezahlbaren Elektrofahrzeugen in Deutschland. Mit der Entscheidung, den Kona Elektro ab jetzt auch in Europa zu produzieren, können wir den Wünschen unserer Kunden noch besser entsprechen und ermöglichen ihnen einen schnelleren Zugang zur Mobilität der Zukunft”,

so Jürgen Keller, Geschäftsführer von Hyundai Deutschland.

Durch die Erhöhung der Kapazitäten in diesem Jahr wird Hyundai 80.000 emissionsfreie Fahrzeuge ausliefern können. Somit will der Hersteller 2020 zum größten Anbieter von umweltfreundlichen Fahrzeugen werden.

 


Schreibe einen Kommentar