Mitsubishi Outlander - Neuer Plug-in Hybrid ab sofort bestellbar

Ab sofort ist der Mitsubishi Outlander Plug-in Hybrid offiziell erhältlich. Er erfüllt den Euro 6d TEMP-Status und bietet moderne Fahrassistenz- und Sicherheitstechnologien.

Das technische Highlight des Mitsubishi Outlander bildet der neue Hybridantrieb mit einem 2,4-Liter-DOHC-Benzinmotor samt 135 PS, dem Elektro-Heckmotor mit 95 PS und einer Fahrbatterie mit erhöhter Kapazität. Er erfüllt die Euro 6d Temp Abgasnorm und liegt beim Verbrauch auf Höhe des Vorgängers (Kraftstoffverbrauch: 1,8 Liter auf 100 Kilometer, 40 g/km CO2).

Durch die Bidirektionalität des Fahrzeugakkus sind Passagieren weitere Funktionen geboten. Zwei 230 Volt Steckdosen bilden einen mobilen Akkuspeicher, an denen Endgeräte bis zu 1.500 Watt betrieben werden können. Zugleich kann der Wagen in die Energieversorgung des Wohnhauses oder der Firma eingebunden werden.

Zu den weiteren Aufwertungen zählen auch die Komfort- und Assistenzsysteme an Bord. Mit dabei sind in der Basisversion der digitale Radioempfang, eine Rückfahrkamera, eine zweistufige Sitzheizung vorn und das Infotainmentsystem „Smartphone Link Display Audio“.

Die höhere Variante Plus ergänzt das Sortiment um folgende Features:

  • elektrische Heckklappe
  • Einparkhilfe vorn und hinten
  • Tempoautomatik
  • Auffahrwarnsystem
  • Notbremsassistent

Die Spitzenvariante Top rundet das Angebot mit diesen Highlights ab:

  • Sitzbezüge in Premiumleder
  • Dekorleisten in schwarzer Lasergravur-Optik
  • elektrisch einstellbarer Fahrersitz

Schreibe einen Kommentar