Neue Motoren für den Skoda Fabia und zusätzlich Skoda Connect

Skoda spendiert dem Fabia die Konnektivitätslösung Skoda Connect. Zusätzlich sind neue Motoren mit an Bord. Im Skoda Fabia arbeitet künftig ein neuer Dreizylindermotor mit einem Liter Hubraum. Angeboten wird er in den Leistungsstufen 70 kW (Kraftstoffverbrauch: 5,2 Liter auf 100 km, 101 g/km CO2, Effizienzklasse noch nicht bekannt) und 81 kW (Kraftstoffverbrauch: 5,4 Liter auf 100 km, 103 g/km CO2, Effizienzklasse noch nicht bekannt) sowie mit einem 5-Gang-Getriebe und einem manuellem 6-Gang-Getriebe. Die Preise für das neue Modell starten bei 14.250 Euro, der stärkere Motor ist für 17.380 Euro in der Ausstattungslinie Ambition verfügbar.

Darüber hinaus bietet Skoda künftig das Sondermodell Fabia Cool Edition an. Interessenten erhalten ein Plus an Ausstattung, wie beispielsweise:

  • Klimaanlage
  • getönte Scheiben
  • Musiksystem Swing
  • Skoda Surround-Soundsystem


Der Wagen ist in Kombination mit dem 1,0-Liter-Benziner samt 60 PS bestellbar (Kraftstoffverbrauch: 5,9 Liter auf 100 km, 110 g/km CO2, Effizienzklasse C-B). Die begehrtesten Highlights sind in der Variante Fabia Drive verbaut. Dazu gehören unter anderem:

  • Müdigkeitserkennung
  • Fahrlichtassistent
  • Multifunktionslenkrad
  • DAB+
  • Infotainmentsystem Bolero

 

Die Variante Scoutline steht ausschließlich bei der Kombiversion bereit. Zum Outdoor-Look tragen die Karosserieverkleidungen am Frontstoßfänger, den Seitenschwellern, den Radläufen sowie dem Heckdiffusor bei. Hinzu kommen Halogen-Projektscheinwerfer, Nebelscheinwerfer sowie das Infotainmentsystem Bolero samt Bluetooth-Freisprecheinrichtung.

Abgerundet wird das Angebot von der Designlinie Monte Carlo. Das Paket beinhaltet folgende Features:

  • Sportsitze
  • Sportpedale
  • Sportlenkrad
  • Lederelemente am Schalt- und Handbremshebel
  • 16-Zoll-Leichtmetallfelgen


Schreibe einen Kommentar