Neues Audi A5 Cabriolet im Frühjahr

Audi komplettiert im März 2017 die neue A5 Familie mit dem 4,67 m langen Cabrio. Wichtige Vorgabe: mehr Komfort.

Der Viersitzer offeriert nun dank größerem Radstand seinen Fonpassagieren 18 Millimeter mehr Beinfreiheit, der Schulterraum vorne wächst um 26 Millimeter. Zudem soll die Karosserie steifer sein, das Platzangebot üppiger und das Verdeck, das sich bis Tempo 50 in 15 Sekunden öffnet, besser gedämmt sein.

Der Kofferraum fasst bei geschlossenem Dach 380 Liter und kann gegen Aufpreis mittels Fußschwenk unter der Heckschürze geöffnet werden. Zum Markteinführung bietet Audi drei Motoren an. Einen Benziner und zwei Diesel. Erster holt aus zwei Litern Hubraum 252 PS und treibt damit alle vier Räder permanent an. Beim Diesel hat der Kunde die Wahl zwischen dem 2,0 TDI mit Frontantrieb und 190 PS, sowie einem 3,0 TDI mit 218 PS. Letzterer verfügt über einen Allradantrieb. Etwas später im Jahr folgen ein 2,0 TFSI mit 192 PS sowie ein Dreiliter-Selbstzünder mit 286 PS.

Topmodell ist das mit 250 km/h schnelle S5 Cabriolet mit einem Dreiliter-Turbo-V6-Motor und 354 PS. Preislich startet das Cabriolet bei 49.350 EUR, sowie das S5 Cabriolet bei 67.800 EUR.


Schreibe einen Kommentar