Neues VW Sondermodell 2017 wird wahrscheinlich "Sound" sein

Die Tradition wird bei Volkswagen seither großgeschrieben! Und deswegen erwartet die Automobilbranche in den nächsten Tagen das neue Sondermodell! So war es mit dem "Club&Lounge" 2014 und mit dem "Allstar" 2015, und so wird es wahrscheinlich auch mit dem neuen Sondermodell für 2017 sein. Schon jetzt ist ein Name durchgesickert: "Sound"

Einige Quellen berichten, dass „Sound“ der Name für das neue Sondermodell von Volkswagen sein wird und durch eine Plakette auf der Seite erkennbar sein wird. Besonderen Wert wird vermutlich auf die technische Ausstattung des Innenraums und auf
das Fahrverhalten gelegt. Wirklich interessant werden aber die möglichen Preise sein denn durch die zu erwarteten Preisvorteile kann wieder viel Geld beim Kauf gespart werden.

Wie bereits beim Allstar Sondemodell wird das neue die "Sound"-Variante voraussichtlich für diese Modelle zu kaufen sein:

Neben dem konfigurierbaren Sound-Plus-Paket wird es voraussichtlich auch ein R-Line-Exterieur Sound- Paket geben, dass die Modelle von den Basisvarianten abheben sollen.

Im Sound-Plus-Paket sollen die 17 Zoll Felgen „Madrid“ in einer glanzgedrehten Anthraziten Oberfläche, das Dynaudio Soundsystem und das Achtive Lightning System mit folgenden Extras beinhaltet sein:

 

 

  • - Fahrlichtschaltung automatisch, mit Tagfahrlicht, "Leaving home"-Funktion und manueller "Coming home"-Funktion
  • - Kühlergrill schwarz mit Chromleisten auf den Lamellen
  • - Dynamische Fernlichtregulierung "Dynamic Light Assist"
  • - Leuchtweitenregulierung dynamisch, mit dynamischem Kurvenfahrlicht
  • - LED-Scheinwerfer mit Kurvenfahrlicht und LED-Tagfahrlicht
  • - Innenspiegel automatisch abblendend
  • - Stoßfänger in Wagenfarbe
  • - Regensensor


Das R-Line-Exterieur Sound Paket soll dagegen auf 18 Zoll Felgen stehen, die ein asymmetrisches Bild abgeben. Mit dem integrierten Sportpaket und dem R-Line Exterieur sind die neuen „Sound“-Sondermodelle echte Sportler.


Schreibe einen Kommentar