Skoda Octavia - Neue Assistenzsysteme

Mit Skoda Connect verbindet der Automobilhersteller die Infotainment Online-Dienste mit den Care Connect Diensten. Künftig wird der Octavia auf eine Vielzahl solcher Dienste zurückgreifen, die Skoda nun im Detail vorgestellt hat.
Ein Highlight beim Infotainment Online ist die Online Traffic Information, die Staus anzeigt und sinnvolle Ausweichrouten vorschlägt. Zudem kann sich der Fahrer über Kraftstoffpreise, Parkplatzinformationen und das Wetter informieren. Dank des Services "Kartenupdates" steht regelmäßig neues Kartenmaterial bereit.

Zu den Care Connect Diensten zählt unter anderem der Emergency Call, der im Falle eines Unfalls automatisch eine Notrufzentrale alarmiert. Ebenfalls mit dabei ist die Service-Terminplanung, sodass der Fahrzeughalter direkt kontaktiert wird, sollte eine Wartung anstehen. Dank diverser Remote Dienste können Funktionen wie die Hupe über das eine App auf Smartphone genutzt werden, um beispielsweise das parkende Auto besser zu finden.

Abgerundet wird das Ganze von zahlreichen Fahrerassistenzsystemen, die dem Fahrer unter die Arme greifen sollen. Mit an Bord sind unter anderem der Fußgängerschutz, der Front Assist samt City-Notbremsfunktion sowie der Blind Spot Detect (Spurwechselassistent).

Optional steht der Anhängerrangierassistent bereit, der dem Fahrer den passenden Winkel für das Gespann anzeigt. Das System schlägt automatisch das Lenkrad im richtigen Winkel ein.


Schreibe einen Kommentar