Volkswagen Wechselprämie jetzt auch ohne Schwerpunktgebiete möglich

Gute Nachrichten für alle VW Neuwagen Interessenten. Wie wir erfahren haben, ist die VW Wechselprämie nun auch außerhalb der Schwerpunktgebiete verfügbar. Neben der Umweltprämie präsentiert VW für 2019 eine Wechselprämie. Die Wechselprämie gilt allerdings nur bei einer Inzahlungnahme eines Euro 4 und Euro 5 Dieselmodells. Ihr großer Vorteil ist, dass Sie bis zu 7.000 Euro Prämie plus den Restwert Ihres alten Dieselfahrzeugs als Nachlass erhalten.

Gegenüber der normalen Prämie können Sie mit der Wechselprämie oft mehr Geld beim Neuwagenkauf sparen: Sie erhalten neben der Prämie von bis zu 7.000 Euro auch den Restwert Ihres alten Diesel als Nachlass auf den Kaufpreis des neuen Volkswagens. Jedoch gibt es spezielle Prämienberechtigungen.

Ihr altes Dieselfahrzeug muss folgende Kriterien für eine Inzahlungnahme im Rahmen der Wechselprämie erfüllen:

  • Emissionsgruppe Euro 4 oder Euro 5 mit entsprechender Eintragung in der Zulassungsbescheinigung Teil 1
  • Die Zulassung muss mindestens eines der folgenden Kriterien erfüllen:
    • PKW-Zulassung
    • oder Fahrzeugklasse M1, M1G, N1, oder N1G
    • oder technisch zulässige Gesamtmasse/ max. zulässiges Gesamtgewicht bis 3,5 Tonnen
  • eine Dieselmotorisierung besitzen
  • Das in Zahlung genommene Gebrauchtfahrzeug muss am 02.10.2018 auf den Kunden des Neufahrzeugs zugelassen sein.
  • Inzahlungnahme des Gebrauchtfahrzeuges im Zeitraum vom 18.10.2018 bis spätestens 3 Kalendermonate nach Zulassung des Neufahrzeuges.
  • Pro Inzahlungnahme ist nur eine Neufahrzeugbestellung zulässig.

Dabei ist es Volkswagen egal, von welcher Marke Ihr altes Dieselfahrzeug ist.

 

Die Zulassungsunterlagen des in Zahlung genommenen Dieselfahrzeuges müssen mindestens eine der folgenden Kriterien erfüllen:

  • Für Privatkunden:
    • Gleiche Personenidentität
    • oder gleiche Adresse
  • Für Gewerbekunden:
    • Gleicher Firmenname und gleicher Geschäftszweck
    • oder gleicher Standort (Betriebsgelände) und gleicher Geschäftszweck
    • oder gleicher Geschäftsführer bzw. Geschäftsinhaber
  • Für Privatkunden, die ein Gewerbe haben und die Ausnahmeregelungen in Anspruch nehmen:
    • Gleiche Adresse (Wohnsitz und Firmenadresse)
    • oder Identität des Privatkunden mit einer der folgenden Funktionen (gemäß Handels-, Gewerbe- bzw. Genossenschaftsregister):
      • Geschäftsinhaber
      • Vorstand (AG, eG)
      • Geschäftsführer (GmbH, GmbH & Co. KG, UG)
      • Gesellschafter (GBR, OHG, GmbH)
      • Komplementär (KG)

Schreibe einen Kommentar