Volvo S90 und V90 mit neuem günstigen Basisdiesel

Volvo spendiert dem S90 und V90 diverse Neuerungen. Darunter befindet sich unter anderem ein neuer Einstiegsmotor und das R-Design. Der schwedische Automobilhersteller Volvo bietet künftig mehr Auswahl in der Business-Class. Den Anfang macht der neue Basisdiesel D3 samt Sechsgang-Schaltgetriebe oder optionalem Geartronic Automatikgetriebe. Der Vierzylinder benötigt im S90 mit manuellem Getriebe lediglich 4,4 Liter je 100 Kilometer und stößt dabei 115 Gramm CO2 pro Kilometer aus. Im V90 ist der Verbrauch mit 4,5 Litern nur geringfügig höher. In der Allradversion beläuft sich das Ganze auf 4,9 Liter je 100 Kilometer, die CO2-Emission liegt bei 128 Gramm pro Kilometer.

Neben der oben genannten Neuerungen steht zudem eine R-Design Variante bereit. Die Modelle erhalten einen Kühlergrill mit horizontalen Gittern in hochglänzendem Schwarz, Front- und Heckschürzen sowie 18-Zoll-Leichtmetallfelgen in Diamantschnitt und Titanoptik. Ergänzt wird das Ganze durch die exklusive Lackierung Bursting Blue Metallic.

Im Innenraum geht es mit einem Dachhimmel aus Anthrazit und Einstiegsleisten aus Aluminium weiter. Hinzu kommen gut konturierte Sportsitze mit Nubuk-Textil/Nappaleder-Bezug und ein Sportfahrwerk samt tiefergelegter Karosserie.

Auch die Ausstattung wurde dementsprechend angepasst. Auf der Liste der verfügbaren Features stehen unter anderem folgende Highlights:

  • Pilot Assist
  • Volvo City Safety
  • Audiosystem High Performance
  • Sensur Connect
  • Zwei-Zonen-Klimaautomatik
  • elektrisch einstellbare Vordersitze

 


Schreibe einen Kommentar